Das von Firmovo angebotenen Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung setzt sich aus vier Komponenten zusammen.

  1. Das individuelle Gesundheitslevel jedes Beschäftigen wird zu Beginn
    mittels eines Gesundheitschecks ermittelt.

  2. Entsprechend ihrem aktuellen Gesundheitszustand sowie auf Basis
    eines persönlichen Gesprächs über ihr Gesundheitsbewusstsein,
    werden die Mitarbeiter in drei Risikogruppen klassifiziert.

  3. In den Gruppen können die Mitarbeiter entsprechend ihren
    Bedürfnissen durch Sport, Gesundheitsberatung und persönliche
    Betreuung individuell gefördert werden.

  4. In regelmäßigen Abständen findet eine erneute Überprüfung des
    Gesundheitszustandes statt, um Fortschritte sicherzustellen und zu
    dokumentieren. Dadurch kann eine adäquate Anpassung der BGF-
    Maßnahmen gewährleistet werden.