In einer Studie der DAK geben 56 Prozent der Ärzte an, dass sich die Gesundheit der Kinder in den letzten zehn Jahren in allen Bereichen verschlechtert hat.
Nahezu alle befragten Mediziner (94 Prozent) stellen eine Zunahme von Übergewicht sowie von motorischen Defiziten bei Minderjährigen (80 Prozent) fest.

Als Ursache werden eine schlechte Ernährung Bewegungsmangel und eine zu intensive Mediennutzung genannt.

So sitzen zum Beispiel Kinder im Grundschulalter bis zu neun Stunden am Tag in der Schule, vor dem Fernseher oder dem Computer. Das hat Folgen: "Was in diesem Alter an Bewegung und Koordination nicht gelernt wurde, ist zeitlebens nicht mehr nachzuholen." (Techniker Krankenkasse)

Für Kinder werden mindestens zwei Stunden Bewegung pro Tag empfohlen, um sich gesund und optimal entwickeln zu können. Kinder in Deutschland bewegen sich jedoch meist weniger als eine Stunde, davon werden sogar nur 15 - 30 Minuten für aktiven Sport oder intensive Bewegung genutzt.
Kinder gehen durchschnittlich nur noch ca. 900 Meter am Tag zu Fuß, sitzen jedoch rund vier Stunden vor dem Computer oder dem Fernseher. Das Ergebnis: Übergewicht, schwache Knochen und Rückenbeschwerden.

Das Rückenkids Programm von Firmovo wird Ihrem Kind Spaß an Bewegung sowie ein altersadäquates Wissen zu gesundheitlichen Zusammenhänge vermitteln. Durch ein ganzheitliches Trainingsprogramm mit dem Fokus auf der rückenstabilisierende Muskulatur leisten wir einen Beitrag zu einem bewegten und gesundheitsbewussten Lebensstil Ihres Kindes!